Heute, Samstag: 10:30 bis 18:00 Uhr call +49 (0)228 / 62093 - 0

Villa Beatrice:


  grass wineglass hanger car garage binoculars wifimail bank pool 

Traumhaft schöne, freistehende 5-Zimmer-Villa mit 4 Schlafzimmern und 2 Bädern in idyllischer, ruhiger und sonniger Panoramalage. Im Jahr 2012 neu gebaut und geschmackvoll modern möbliert. Separate Küche mit Geschirrspülmaschine Separater Waschraum mit Waschmaschine. Kostenloser WLAN-Internetzugang. Solargeheizter privater Pool mit fantastischer Seesicht. Großzügiger Außenbereich mit 3 Terrassen und einem ca. 800 m² großen Garten. Fantastische Sicht auf Orta, den See und die Berge. Drei Autoabstellplätze sowie eine Doppelgarage innerhalb des abgeschlossenen Grundstücks. Bis 7 Personen.







Die ca. 1,5 km oberhalb von Orta San Giulio und dem See gelegene wunderschöne freistehende Villa Beatrice (Baujahr 2012) befindet sich in idyllischer, ruhiger und sonniger Panoramalage. Der eher minimalistische Einrichtungsstil wurde geschickt gewählt, denn er verbindet sich harmonisch mit der fantastischen Sicht auf Orta, den See,und die Berge, die Sie sowohl vom Innen- als auch vom Außenbereich auf beeindruckende Weise genießen können.
Insgesamt hat das geschmackvoll neu und modern möblierte 5-Zimmer-Haus eine Wohnfläche von ca. 150 m², 3 Terrassen von insgesamt ca. 60 m² und einen Garten von ca. 800 m². Hervorzuheben ist der solargeheizte private Pool (ca. 12 m x 4 m) mit Seesicht, der witterungsbedingt von Anfang April bis Anfang November geöffnet ist.
Für den Fall, dass Sie im Urlaub nicht vom Rest der Welt abgeschottet sein möchten, steht Ihnen ein kostenloser WLAN-Internetzugang zur Verfügung. Ein öffentlicher Strand, Restaurants, Bars und Lebensmittelgeschäfte sind in ca. 15 Minuten zu Fuß oder in ca. 3 Minuten mit dem Auto erreichbar Innerhalb des abgeschlossenen Grundstücks befinden sich 3 Autoabstellplätze sowie eine Doppelgarage. Hausaufteilung:

 

Untergeschoss:

  • Doppelgarage (mit Zugang ins Erdgeschoss über eine Innentreppe)
  • Separater Waschraum mit Waschmaschine


Erdgeschoss mit ca. 100 m² Wohnfläche:

  • Eingangsbereich
  • Wohn-/ Esszimmer mit SAT-TV, wunderschöner Sicht auf den See und die Berge sowie auf Orta und die Insel San Giulio und Ausgang auf die 30 m² große Terrasse und in den Garten
  • Gut ausgestattete separate offene Küche mit Geschirrspülmaschine, 5-Flammen-Herd, Backofen, fantastischer Seesicht und Ausgang auf die ca. 15 m² große Terrasse und in den Garten
  • Schlafzimmer mit Doppelbett (durchgehende Matratze, 1,60 m x 2,00 m) und Ausgang auf die ca. 30 m² große Terrasse mit Seesicht
  • 2. Schlafzimmer mit Einzelbett (1,00 m x 2,00 m) und Zugang zum Garten
  • Freundliches Bad mit großer Dusche, Bidet und Fenster
  • 2. freundliches Bad mit Dusche, Bidet und Fenster
  • Ca. 15 m² große überdachte Terrasse
  • Ca. 30 m² große teilüberdachte Terrasse mit fantastischer Sicht auf Orta, den See und die Berge
  • Ca. 800 m² großer Garten mit privatem Pool (ca. 12 m x 4 m) und fantastischer Sicht auf Orta, den See und die Berge


Obergeschoss mit ca. 50 m² Wohnfläche:

  • 3. Schlafzimmer mit Doppelbett (durchgehende Matratze, 1,60 m x 2,00 m), Seesicht und Ausgang auf die ca. 15 m² große Dachterrasse mit Seesicht
  • 4. Schlafzimmer mit Doppelbett (durchgehende Matratze, 1,40 m x 2,00 m)
  • Ca. 15 m² große Dachterrasse mit fantastischer Sicht auf Orta, den See und die Berge


Preisrechner



Sie haben noch nicht Ihren Wunschzeitraum gefunden? Dann haben Sie nun die Möglichkeit, sich unabhängig von den verwendeten Suchparametern, einen individuellen Mietpreis berechnen zu lassen. Ihre ursprüngliche Suche wird dadurch nicht verändert.



Mietpreise inkl. Nebenkosten für das Haus pro Nacht:

Zeitraum (2017)Bis 3 PersonenBis 5 PersonenBis 7 Personen
01.01. - 08.04.:€ 120,-€ 140,-€ 170,-
08.04. - 22.04.:€ 150,-€ 170,-€ 200,-
22.04. - 03.06.:€ 140,-€ 160,-€ 190,-
03.06. - 08.07.:€ 205,-€ 230,-€ 280,-
08.07. - 02.09.:€ 265,-€ 300,-€ 350,-
02.09. - 23.09.:€ 205,-€ 230,-€ 280,-
23.09. - 31.12.:€ 120,-€ 140,-€ 170,-
Zeitraum (2016) Bis 3 Personen Bis 5 Personen Bis 7 Personen
01.01.-19.03.: € 120,- € 140,- € 170,-
19.03.-02.04.: € 150,- € 170,- € 200,-
02.04.-14.05.: € 140,- € 160,- € 190,-
14.05.-02.07.: € 205,- € 230,- € 280,-
02.07.-27.08.: € 265,- € 300,- € 350,-
27.08.-24.09.: € 205,- € 230,- € 280,-
24.09.-31.12.: € 120,- € 140,- € 170,-

 

Obligatorisch: Auf Wunsch:
● Endreinigung € 150,- ● Bettwäsche  € 10,- pro Person
● Kaution € 200,- ● Handtücher € 5,- pro Person
    ● Wohlerzogenes Haustier € 10,- pro Nacht
    ● Kinderbett € 10,- pro Woche
    ● Zwischenreinigung € 90,-
    ● Heizung € 2,- pro m³

 


Legende
  Belegt   Frei



August 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
September 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Oktober 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
November 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Dezember 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

 

August 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
September 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Oktober 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31



November 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Dezember 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

 

Orta San Giulio (ca. 1.200 Einwohner) befindet sich am Ostufer des Ortasees (Lago Cusio), einem der idyllischsten Seen des Piemonts. Der See liegt in der Region Verbano-Cusio-Ossola, nur ca. 15 km vom Lago Maggiore entfernt. In der frühen Eisenzeit bis ca. 500 v. Chr. entwickelte sich hier die sogenannte „Golaseccakultur“, die bis heute als Vermittlerin zwischen den Kulturen nördlich der Alpen und der Mittelmeerkultur gilt. Im 4. Jahrhundert n. Chr. kamen die griechischen Brüder Giulio und Giuliano an den Ortasee, um die Gegend zu christianisieren. Giulio wurde in der nach ihm benannten Basilika auf der malerischen Insel San Giulio beigesetzt, während Giuliano in dem von ihm erbauten Gotteshaus in Gozzano seine letzte Ruhe fand. Im Laufe der folgenden Jahrhunderte prägte eine wechselhafte politische Geschichte die Gegend.
Der bedeutendste Ort am See ist sicherlich Omegna, der mit seinem historischen Ortskern und einer wunderschönen Uferpromenade lockt. Das eigentliche "Highlight" des Cusio ist jedoch "Orta San Giulio", die „Perle“ des Ortasees. Der idyllische Ort beeindruckt durch seine malerischen Gassen und Bürgerhäuser mit den gut erhaltenen Renaissance- und Barockfassaden. Von der zentralen „Piazza Motta“ aus gelangen Sie mit dem Boot zur vorgelagerten Isola San Giulio, deren Name der Sage nach auf einen griechischen Missionar zurückgehen soll, der im 4. Jahrhundert n.Chr. die Insel von Schlangen und Drachen befreit haben soll. Der dort befindliche ehemalige Palast des Bischofs von Novara wurde im Jahr 1973 zu einem Kloster umfunktioniert und wird heute von Klausurschwestern des Benediktinerordens bewohnt.
Von der Ostseite der „Piazza Motta“ aus führt eine Gasse nach oben zur Kirche „Santa Maria Assunta“ aus dem 15. Jahrhundert, von wo aus Sie auch zum weltberühmten Sacro Monte d’Orta gelangen.
Der Sacro Monte d’Orta gehört zu den neun Heiligen Bergen im Piemont und der Lombardei, die gegen Ende des 16. Jahrhunderts als Bollwerk des katholischen Glaubens gegen die Einflüsse aus dem Norden errichtet wurden. Der einzigartige Zyklus am Ortasee besteht aus insgesamt 20 Kapellen, die dem heiligen Franz von Assisi gewidmet sind, wobei jeder Sakralbau einer wichtigen Station aus dessen Leben gewidmet ist. Die Besonderheit des Komplexes besteht zum einen aus der fantastischen Aussichtslage auf der Landzunge oberhalb von Orta San Giulio und zum anderen in der Tatsache, dass die komplette Anlage im Unterschied zu allen anderen „Sacri Monti“ nicht dem Leben Christi oder Marias gewidmet ist, sondern dem eines Heiligen.








Zurück zur Objektübersicht nach oben