Morgen, Montag: 09:00 bis 20:00 Uhr call +49 (0)228 / 62093 - 0

Villa Stella:


  hanger car snowflake wifimail 

Geschmackvoll möblierte 4-Zimmer-Doppelhaushälfte in einer bevorzugten Wohngegend von Porto San Paolo. Waschmaschine. Klimaanlage. Kostenloser WLAN-Internetzugang. Wunderschöner Außenbereich mit ca. 50 m² riesengroßem überdachten Balkon und Dachterrasse. Idyllische, ruhige und sonnige Panoramalage mit atemberaubendem Blick auf das Mittelmeer, den Golf von Olbia und die Tavolara-Inselgruppe. Das Ortszentrum mit Geschäften, Restaurants und Bars erreichen Sie in ca. 1,5 km. Mehrere wunderschöne Sandstrände nur wenige Autominuten entfernt. Privater überdachter Autoabstellplatz innerhalb des Grundstücks. Bis 6 Personen.







In idyllischer, ruhiger und sonniger Panoramalage befindet sich die gepflegte „Villa Stella“ am traumhaften Sonnenhang des Ortes „Porto San Paolo“ in einer bevorzugten Wohngegend. Das Meer und mehrere wunderschöne, weiße Sandstrände liegen nur ungefähr 2 km entfernt, wodurch das Haus der perfekte Ausgangspunkt für einen entspannten Strandurlaub ist.
Die ca. 80 m² große 4-Zimmer-Doppelhaushälfte ist geschmackvoll möbliert und gut ausgestattet. Sie verfügt über eine gut ausgestattete Küchenzeile, eine Waschmaschine, einen kostenlosen WLAN-Internetzugang und über eine Klimaanlage mit Heizfunktion. Hervorzuheben ist der wunderschöne Außenbereich, bestehend aus einem ca. 50 m² riesengroßen überdachten Balkon und einer Dachterrasse. Einmalig ist dabei die atemberaubende Sicht auf das Mittelmeer und die Tavolara-Inselgruppe, die sich Ihnen vom Innen- und Außenbereich  aus eröffnet.
Das nur ca. 1,5 km entfernte Zentrum des ehemaligen Fischerdorfes „Porto San Paolo“ wartet mit Eisdielen, Bars sowie mehreren Geschäften für den täglichen Bedarf auf. Vor allem die zahlreichen Pizzerien und Restaurants, die lokale Spezialitäten und fangfrischen Fisch aus dem Golf von Olbia anbieten, lassen sardisches Lebensgefühl aufkommen. Für die Golfspieler unter Ihnen ist der ca. 15 Autominuten entfernte „Puntaldìa Golf Club“ ein absolutes „Muss“. Der abwechslungsreiche 9-Loch-Parcours, direkt am Wasser gelegen, lockt mit atemberaubenden Ausblicken auf das Meer und die Tavolara-Inselgruppe und kann daher als wahres Schmuckstück bezeichnet werden. Parken können Sie Ihren PKW auf dem privaten überdachten Autoabstellplatz innerhalb des Grundstücks. Hausaufteilung:

 

  • Eingangsbereich
  • Wohn-/ Esszimmer mit SAT-TV, ausziehbarer Schlafcouch für eine Person, traumhafter Sicht auf das Mittelmeer und Ausgang auf den Balkon
  • Gut ausgestattete Küchenzeile mit 4-Flammen-Gasherd, Backofen und Mikrowelle
  • Abstellraum mit Waschmaschine
  • Schlafzimmer mit Doppelbett (durchgehende Matratze: 2,00 m x 1,80 m) und Ausgang auf den Balkon
  • 2. Schlafzimmer mit Etagenbett (jeweilige Matratze: 2,00 m x 0,90 m)
  • 3. Schlafzimmer (Durchgangszimmer) mit Einzelbett (einzelne Matratze: 2,00 m x 0,90 m) und Ausgang auf den Balkon
  • Freundliches Bad mit Dusche, Bidet und Fenster
  • Ca. 50 m² großer, überdachter Balkon mit atemberaubender Sicht auf das Mittelmeer
  • Ca. 7 m² große, sonnige Dachterrasse mit atemberaubender Sicht auf das Mittelmeer und die Tavolara-Inselgruppe

 



Preisrechner



Sie haben noch nicht Ihren Wunschzeitraum gefunden? Dann haben Sie nun die Möglichkeit, sich unabhängig von den verwendeten Suchparametern, einen individuellen Mietpreis berechnen zu lassen. Ihre ursprüngliche Suche wird dadurch nicht verändert.



Mietpreise inkl. Nebenkosten für das Haus pro Nacht:

Zeitraum (2017)Bis 4 PersonenBis 6 Personen
01.01. - 08.04.:€ 60,-€ 65,-
08.04. - 22.04.:€ 70,-€ 75,-
22.04. - 03.06.:€ 60,-€ 65,-
03.06. - 08.07.:€ 70,-€ 75,-
08.07. - 02.09.:€ 100,-€ 105,-
02.09. - 23.09.:€ 70,-€ 75,-
23.09. - 31.12.:€ 60,-€ 65,-
Zeitraum (2016): Bis 4 Personen Bis 6 Personen
01.01. - 08.04.:  € 60,-   € 65,- 
08.04. - 22.04.: € 70,- € 75,-
22.04. - 03.06.: € 60,- € 65,-
03.06. - 08.07.: € 70,- € 75,-
08.07. - 02.09.: € 100,- € 105,-
02.09. - 23.09.: € 70,- € 75,-
23.09. - 31.12.: € 60,- € 65,-

   

Obligatorisch: Auf Wunsch:
● Endreinigung € 85,- ● Bettwäsche  € 10,- pro Person
    ● Handtücher € 5,- pro Person
    ● Wohlerzogenes Haustier € 20,- pro Aufenthalt

 


Legende
  Belegt   Frei



August 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
September 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Oktober 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
November 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Dezember 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

 

August 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
September 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Oktober 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31



November 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Dezember 2017
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

 

Die kleine Ortschaft Porto San Paolo (ca. 3.300 Einwohner) liegt idyllisch im malerischen Golf von Olbia an den südlichen Ausläufern der weltberühmten Costa Smeralda. Hier, an der wild-romantischen und felsigen Nordostküste Sardiniens, locken einmalige Landschaften, weiße Sandstrände sowie das kristallklare, türkisfarbene Meer Ruhesuchende und Naturliebhaber. Das ehemalige Fischerdorf „Porto San Paolo“ befindet sich dabei nur ca. 20 km von der Provinzhauptstadt Olbia entfernt. Aufgrund dieser verkehrsgünstigen Lage können Sie von hier aus zu abwechslungsreichen Ausflügen aufbrechen und so das nördliche Sardinien mit seiner einmaligen Landschaft und wechselvollen Geschichte auf eine ganz persönliche Weise erkunden.
Beweise seiner Vergangenheit sind auch heute noch in zahlreichen archäologischen Funden rund um den Golf von Olbia zu bestaunen. So wurde die Gegend nicht nur von den Etruskern besiedelt, sondern auch von Piraten, den Königen Karthagos und natürlich den Römischen Kaisern beherrscht. Bemerkenswert ist dabei vor allem die Ausgrabungsstätte Su Monte de s’Ape, eine gut erhaltene Kultanlage der bronzezeitlichen Bonnanaro-Kultur, die eines der größten und imposantesten Gigantengräber der gesamten Insel beherbergt.
Nicht nur für Kulturbegeisterte ist „Porto San Paolo“ der perfekte Ausgangspunkt, sondern auch für Wander- und Naturfreunde. So ist beispielsweise die Halbinsel Capo Testa, der nördlichste Punkt Sardiniens, innerhalb von nur ca. 1¾ Autostunden erreichbar. Die idyllisch gelegene Landzunge mit ihrem imposanten Leuchtturm und den zahlreichen Badestränden ist vor allem für ihre einzigartige Küste berühmt, deren riesige Granitfelsen über die Jahrtausende durch Wind und Wetter zu teils bizarren Felsformationen geschliffen wurden. Einmalig ist auch ein Besuch des Tavolara-Archipels, das seit 1997 offiziell als Natur- und Meeresschutzgebiet ausgewiesen ist und bequem mit dem Boot innerhalb weniger Minuten von „Porto San Paolo“ aus erreichbar ist. Die Inselgruppe besteht aus über 15 kleineren Inseln, die größtenteils nicht betreten werden dürfen, sowie aus dermarkanten Hauptinsel Tavolara. Die wilden und felsigen Inseln beherbergen eine artenreiche Fauna und bieten seltenen und bedrohten Vogel- und Reptilienarten Schutz, die teilweise nur auf diesen Inseln zu finden sind. Unvergessen bleibt dabei ein Tauchgang in dem Tavolara vorgelagerten Tauchgebiet Secca del Papa, wo – mit etwas Glück – sogar Delfine und Pottwale in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden können.
Wer Abwechselung, Luxus und Trubel sucht, der ist in Porto Cervo, ca. 1 Autostunde von„Porto San Paolo“ entfernt gelegen, genau richtig. Jeden Sommer, wenn die beeindruckenden Yachten den kleinen Hafen anlaufen, verwandelt sich das beschauliche Fischerdorf in den Hot-Spot des internationalen Jetsets und wird zu einem wahren Besuchermagneten.








Zurück zur Objektübersicht nach oben